Bildquelle:Von Chris die Seele.Chris die Seele – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=56872953


Aktuelle Ortszeit in Wartmannsroth:



Mitten zwischen den ausgedehnten Wäldern der südlichen Rhön liegt Wartmannsroth am Rande des Spessart im Südosten des unterfränkischen Landkreises Bad Kissingen.
Anmerkung:
Der Spessart ist ein Mittelgebirge zwischen Vogelsberg und Rhön und liegt nördlich des Mains, der die Grenze zum Odenwald bildet.



Und auch am 27. Februar 2020 schaut es gut aus:


11.12.2019 Am Mittwochabend der erste Schnee in Wartmannsroth-Schwärzelbach-Neudorf:


Bildquelle:google.com/maps/place/Schw%C3%A4rzelbach,+97797+Wartmannsroth/@50.1908814,9.8238095,126m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x47a2de7e5c51c931:0xa1db72b6014ce00!8m2!3d50.1842604!4d9.8202357


Die Grenzen der Region Main-Rhön sind im Nordosten die Vorbergen des Thüringer Waldes sowie den Haßbergen und im Südosten der Steigerwald.
Die Rhön ist ein großes Mittelgebirge im Grenzgebiet der deutschen Länder Bayern, Hessen und Thüringen. Der Thüringer Wald ist ein großes waldreiches Mittelgebirge im Freistaat Thüringen. Die Haßberge sind ein Mittelgebirgszug zwischen Schweinfurt und Bamberg, nördlich des Mains. Auch der Steigerwald ist ein Mittelgebirge. Dazu gehört auch das große Waldgebiet des Gramschatzer Waldes.

Die Region ist klimatisch und in ihrer landwirtschaftlichen Vielfalt und Tradition ein Mikrokosmos.

Bildquelle:Von ElopAbgeleitet von File:Flussgebietskarte Deutschland.png (für weitere Referenzen siehe dort)Relief: Alexrk2 – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=23995516

Die Region Main-Rhön, die sich größtenteils nördlich von Schweinfurt erstreckt, besitzt eine hohe Dichte von Burgen und Schlössern.

Die Gemeinde Wartmannsroth entstand 1978 durch Zusammenlegung der selbständigen Gemeinden Dittlofsroda, Schwärzelbach (mit den Ortsteilen Altdorf, Neudorf und Neuwirtshaus), Wartmannsroth mit Völkersleier und Heiligkreuz, Waizenbach und Windheim. Sie liegt westlich von Bad Kissingen in der Südrhön.

Bildquelle:google.com/maps/@50.1915864,9.9491705,8z


Wartmannsroth hieß früher auch: Wartmannsroda, Wartsmennserode, auch Waldmansrode. Der Name bedeutet die Rodung eines Wartmann oder Waldmann.
Der Name Wartmannsroth ist ein Rodungsname. Er besteht aus dem Personennamen Wartman und dem mittelhochdeutschen Wort rode.

Schwärzelbach selbst wurde von Sachsen gegründet; die erste bekannte Erwähnung des Ortes findet sich im Jahr 1150 in einem Fuldaer Urbar.
Der Name stammt von dem schwarzen (moorigen) Bach, der durch die Gemarkung fließt. Der Bach heißt auch Schwärzelbach oder auch Grundbach.


Die Gemeinde Wartmannsroth lässt das Trinkwasser regelmäßig mikrobiologisch sowie physikalisch-chemisch untersuchen. Die letzte physikalisch-chemische Untersuchung von April 2018 ergab folgendes Ergebnis:
Gesamthärte: 5,2 °dH
Härtebereich: weich (Waschmittelgesetz vom 29.04.2007)
Das gesamte Untersuchungsergebnis:wartmannsroth.de/buergerservice/haeufiggestelltefragen/5095.Was-fuer-eine-Wasserhaerte-haben-wir.html


Auf dieser Seite ist der Müllabfuhrplan: https://abfall-scout.de/abfuhrkalender-online